Aldi-Wiese

DSC07559 DSC07550

Das ist unsere Aldi-Wiese, Blumensamen vom Aldi in der Streubüchse. Hat sich wegen der Trockenheit nicht so ideal entwickelt, aber immerhin.

Andererseits: Die Rosen, die ich im Frühjahr beim Aldi gekauft habe, zeige ich lieber nicht. Drei Rosen sind eingegangen, drei leben, aber eher mickerig. Das Stück 0,99 € – Wat nix kost, dat is och nix, sagt man in Köln.

Sit back and relax

windows_10_now_16

“Lehne Dich zurück und entspanne Dich” –  wenn Microsoft damit richtig läge, dann müsste ich jetzt völlig entspannt sein.

Fast 3 Stunden hat es gedauert und so lange vor dem Computer sitzen und dem Fortschritt der diversen Operationen zuzusehen, schien mir dann doch zu lange zu sein. Irgendwann nach dem Mittagessen und dem Kaffee war dann alles fertig, Neustart und – oh Schreck! – das Internet funktionierte nicht mehr. Keine Netzwerkverbindung.

Ganz einfach, meine Windows 10, klicken sie hier und schon suche ich nach einer Lösung für das Problem. Natürlich online. Blöd nur, dass das Problem ja genau darin bestand, dass der Computer nicht mehr online gehen wollte.

Zum Glück hat der Mensch noch ein Tablet. Foren und Hilfen durchsucht:  Der WLAN Adapter von Cisco funktioniert nicht mit dem alten Win 7 – Treiber. Einen Treiber für Win 10 gibt es bei Cisco aber nicht. Wieder weiß ein Forum Rat: Den alten Win 7 – Treiber deinstallieren, eine neuere Version des Win 7 Treibers, der auch auf Win 8.1 läuft (obwohl das nicht draufsteht), runterladen, installieren … Zum Glück gibt es noch einen Computer im Haus, Treiber runtergeladen, mit dem Stick auf den Win10 Rechner übertragen. Dann installieren. Komisch, der Geräte-Manager meint, der Cisco-Adapter würde einwandfrei funktionieren. Tut er auch, das böse Symbol für nicht vorhandene Netzwerk-Verbindung ist wie von Zauberhand verschwunden, alles funktioniert: Sit back and relax. Ja, aber im Liegestuhl im Garten!