Unter der Nationalparksonne

Geruhsamer Anfang. Der Weg ist breit und eben. Wir schreiten.

Es wird holpriger.

Unerbittliche Nationalparksonne.

Eine scharfe Kurve führt ins Lederbachtal.

Kahle Bäume, Sonne, Sonne, Sonne.

Endlich sieht es nach Schatten aus.

Doch schon wird es wieder lichter.

Noch fünf Minuten zum Parkplatz. Im Auto ist es heiß.

Advertisements

15 Gedanken zu „Unter der Nationalparksonne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s