Martin Suter: Die Zeit, die Zeit

suternah

Von Martin Suter kenne ich nur dieses Buch, sein neuestes. Offenbar handelt es sich um einen Autor, der es versteht, Spannung aufzubauen. Wieso sonst schimpft eine ganze Reihe von Lesern bei Amazon, dieses Suter-Werk sei nicht spannend genug? Mir, dem Spannungs-Sensibelchen, hat es gereicht.

Ist doch toll ausgedacht, die Geschichte von dem alten Mann, der der Zeit ein Schnippchen schlagen will, und dem jüngeren Mann, der auf der Suche nach dem Mörder seiner Freundin ist. Klar erzählt, schnörkellos nennt man so etwas wahrscheinlich.

Ob das häppi-endige Schlusskapitel hätte so sein müssen, wie es ist, weiß ich nicht. Aber so endet der Roman versöhnlich, was auch nicht schlecht ist.

Trotzdem irgendwie unbefriedigend die Lektüre. Ein Urlaubsschmöker, gut geeignet, um die Zeit am Pool totzuschlagen. Gut, jedem das Seine, aber warum eigentlich soll ich die Zeit tot schlagen? Das, scheint mir, hat sie nicht verdient.

suter

 

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu „Martin Suter: Die Zeit, die Zeit

  1. Simone Spicale

    Kenne das neue Buch nicht. Sehr schön und lesenswert – definitiv auch ohne Pool! – von Martin Suter fand ich „Der letzte Weynfeldt“.

    Wünsche gute Erholung gehabt zu haben! 🙂

    Antwort
  2. Dina ♥

    Lieber Martin,
    du Armer, ich wünsche dir gute Besserung! Ich lese den Suter gerne. Gib ihn bitte noch eine Chance, lies bitte „Lila, Lila“, ich glaube, es wird dir gefallen.
    Die kostbare Zeit. So wertvoll. Die sollte man doch nicht totschlagen! 🙂
    Alles Gute und liebe Grüße, auch an Roswitha!

    Antwort
  3. Susanne Haun

    Lieber Martin,
    auch von mir gute Besserung.
    “Der letzte Weynfeldt” und „Der Koch“ sowie „Ein fast perfekter Freund“ fand ich besser als „Die Zeit, die Zeit“ aber was solls, ich höre die Bücher meistens und da ist es nicht so dramatisch mal die Zeit tot zu schlagen.
    Grüße von Susanne

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s