Wein und Werbung

Jetzt mache ich mal Werbung. Darf auch mal sein. Keine Schleichwerbung, nein, einfach Werbung. Und das, obwohl ich nichts davon habe, leider nichts, keine Provision, nicht mal die 5%, die man bei Amazon bekommt. Und weil ich Werbung für die Firma mache, habe ich mir gesagt, kann ich auch deren Bilder aus dem Internet klauen. Da können die ja nichts gegen haben, ist ja für die Werbung. Zuerst also die beiden Bilder.

1_Wein und Kaese_Delinat DelinatUm Wein also geht es, um die Firma Delinat. Wir sind da jetzt seit über 10 Jahren Kunden, wie viele Kisten wir bestellt haben, wird nicht verraten. Tatsache ist aber, dass wir den Wein nur noch da bestellen. Wenn ab und zu Gäste kommen und uns eine Flasche Wein mitbringen, sicherlich gute Tropfen, sorgfältig ausgewählt, ist das Ergebnis der Trinkprobe fast immer irgendetwas zwischen „Na ja, kann man trinken“ und „schmeckt nicht“. Das ist irgendwie einfach so.

Woran das liegt, ist eine spannende Frage. Delinat vertreibt ja nur Bio-Weine und behauptet, Bio-Weine seien eben einfach besser. Glaube ich nicht, zum Beweis braucht man nur in den nächsten Bio-Markt oder REWE zu gehen und einen Bio-Wein zu kaufen. –

Meiner Ansicht nach liegt es an der strengen Auswahl, die Delinat hat, auch wenn die schönen bunten Bilder von begrünten Weinbergen suggerieren, in so schöner Natur könnten eben nur schöne Tropfen gedeihen. Wir haben auch mal zwei Delinat-Weingüter besichtigt, sieht eigentlich ganz normal aus da, der Rest ist den guten Fotografen geschuldet. Nein, es muss an der Selektion liegen, denn – auch das hat der Besuch der Weingüter gezeigt – Delinat vertreibt längst nicht alle Produkte eines Weinguts, obwohl die Produkte der entsprechenden Weingüter alle 100% biologisch nach den strengen Delinat-Richtlinien  hergestellt werden.

Aber wie dem auch sei: Die Weine sind mir altem Geizkragen eigentlich zu teuer (Normalpreis 7 – 10 EUR), aber es lohnt sich.

Advertisements

16 Gedanken zu „Wein und Werbung

  1. Susanne Haun

    Da bekomme ich Durst, Martin. Und da ich lernfähig bin, bringe ich Donnerstag keinen Wein sondern was anderes mit. :-):-):-):-):-):-):-) ein schönes Wochenende euch von Susanne

    Antwort
    1. Dina

      Ha, da bist du mir doch gerade zuvorgekommen mit diesem Kommentar, liebe Susanne! 🙂
      Genau, das dachte ich auch, also kein Wein mit bringen! 🙂 Ich freue mich sehr auf die Kostprobe. 🙂 Und der Preis scheint auch fein zu sein.
      Also dann bist Donnerstag, lieber Martin.
      Hab‘ ein feines Wochenende,
      Ich gehe jetzt wieder arbeiten, bin halt „die Heldin der Arbeit“, meint mein Chef.
      Dina

      Antwort
      1. emhaeu Autor

        Da kann ich, liebe Dina, nur wiederholen: So war das nicht gemeint … und trotz Arbeit ein schönes Wochenende!
        Martin

  2. Frau Blau

    da muss ich jetzt als ehemailige Bioladnerin leicht widersprechen, bester Martin! Denn … Bio-Weine sind wirklich besser, aaaber du hast natürlich auch Recht, denn das, was wir im Supermarkt als Bioweine untergejubelt bekommen, entspricht ja nur den EU-Bioverordnungen, die sehr viel laxer in ihren Bestimmungen sind, denn Demeter, Bioland, Naturland, etc.und genau hier entscheiden sich Kosten und Geschmack –

    und ich … wollte eh keinen Wein am Samstag mitbringen 😉

    cheers and good night
    Ulli

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      … da haben wir ein schönes Diskussionsthema und trinken dazu Wasser … , aber da gibt es auch ein Dauerdiskussionsthema – Leitungswasser oder Flaschenwasser? Wir werden sehen!
      Und schönes Wochenende! Martin

      Antwort
  3. Tantchen

    Wein u. Käse, was will man mehr. Gibt es die Delinat-Weine in allen Bioläden? Generell stehe ich den Bio-Produkten skeptisch gegenüber. Soviel Bioware, da überlegt Frau schon, wie der Anbau erfolgt:-))).Lasst Euch Wein u. Kranenberger gut munden. Eine nicht zu beschwipste Woche wünscht Doris

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      Hallo! Nein, die Weine gibt es nur im Versand bei delinat.de —- und mir geht das Bio-Gedöns in der Delinat-Werbung auch auf den Keks – die Weine schmecken trotzdem!
      LG Martin

      Antwort
  4. buechermaniac

    Da nähme ich jetzt gerne ein Gläschen und der Käse lässt meinen Magen knurren. Da kommt mir in den Sinn, das ich noch kein Abendessen hatte und der Ziegenkäse in der Küche jetzt die richtige Temperatur hat, um genossen zu werden 😉

    Prost und guten Appetit
    buechermaniac

    Antwort
  5. andrea

    Hello my friends and Wpler students.My Wpadresse has changed please write an email with your email address you all me briefly thank you…

    Come on my Wpseite see me was the question

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s