DigitalDNA

Nicht weit von unserem Haus entfernt steht ein Kirchlein: Sankt Cyriakus, die Pfarrkirche der längst eingemeindeten Pfarrei Götzenkirchen. Insgesamt 9 Baudenkmäler gibt es in diesem kleinen Ort, darunter auch die Kirche, eine der ganz wenigen Barock-Kirchen in diesem Raum, weshalb sie es bin in die Wikipedia geschafft hat (hier klicken).

Das Denkmalschutzamt hatte die Brandsicherung bemängelt, also wurde das Dach renoviert und eine umfangreiche Blitzableiter-Anlage installiert. Dazu neue Dachrinnen und Fallrohre – aus Kupfer, wie der Denkmalschutz das so will.

Heute klebten an den kupfernen Fallrohren plötzlich kleine Zettel:

IMG_1378

Zuerst habe ich die Zettelchen für das Werk irgendwelcher Spinner gehalten, die überall Warnungen vor Außerirdischen oder schädlichen Strahlen ankleben. „Mit DigitalDNA markiert“ – so ein Quatsch!

Erst auf dem Rückweg fiel mir ein, dass es ein Appell an Metall-Diebe sein könnte, die es auf das schöne Kupfer abgesehen haben, doch an ihre Seele zu denken und lieber Schrotthändler zu werden, die das Metall bei den Leuten einsammeln.

Ich bin noch einmal zurück gegangen: Lateinisch, Rumänisch, Polnisch, Russisch. Die Auswahl der Sprachen spricht dafür, dass die Zettelkleber eine gewisse Zielgruppe im Auge hatten – obwohl das Lateinische doch irritiert.

Daheim habe ich etwas rumgegoogelt. Korrektes Latein, kein Zitat aus irgendwelchen bekannten Schriften, offenbar eigens für diese Zettelchen übersetzt. „Etiamnum“ freilich ein etwas seltenes Wort. Korrektes Polnisch, obwohl es, soweit ich das beurteilen kann, so klingt, als sei es mit Googles Translator übersetzt.

Und dann die DigitalDNA, mit der die Fallrohre markiert sein sollen – einige Treffer bei Google, aber nichts, was in Frage käme. Seltsam, seltsam.

Advertisements

11 Gedanken zu „DigitalDNA

    1. emhaeu Autor

      Danke für den Link, aber das ist – wenn ich es richtig verstehe – ein System, mit dem z.B. Kleidung in Läden vor Diebstahl geschützt werden soll, indem da irgendetwas eingewebt wird. Aber wo soll das bei einem Fallrohr sein? Innen, unsichtbar? Hm, hm. Die Firma hat soweit ich sehe auch keine Vertretung in Deutschland …. ????

      Antwort
      1. puzzleblume

        Ich meine, der findige Hirte hofft, dass die schwarzen Schäfchen keine Internet-Flat für das innereuropäische Roaming haben und die „Digital-DNA“ zuerst googeln, bevor sie Hand und Werzzeug an- oder doch lieber weglegen.

    1. emhaeu Autor

      Pietät, liebe Susanne, ist offenbar eine Tugend, die es schwer hat heutzutage. Es werden ja auch auf Friedhöfen Skulpturen etc. gestohlen ….
      Einen schönen Gruß aus dem stürmischen Rheinland Martin

      Antwort
      1. Susanne Haun

        Ja, das ist unglaublich, Martin. Das sehe ich auch so. Woran das wohl liegen mag? „Lapidar“ könnte ich jetzt vom Verfall der Gesellschaft sprechen, was immer das im Einzelnen heisst.
        Oder vom Wandel der Moral … vom Werteverlust….
        Bei uns stürmt es auch, auf meinem Balkon klinken die Blumentöpfe aneinander….
        LG Susanne

  1. Dina

    Verblüffend! 🙂 Buntmetall steht augenscheinlich hoch im Kurs. Insbesondere bei den Schrotthändlern. Neulich las ich von einer Festnahme. Die Kriminellen hatten Buntmetalle wie Kupfer und Nickel in der Höhe von 150 000 € bei sich. Geschweige die ganzen Gullydeckel die verschwinden …

    http://www.sueddeutsche.de/wissen/metall-diebe-die-dna-im-kupferdraht-1.1295815

    Einen schönen Tag wünscht di, lieber Martin, aus Bonn

    Hanne

    Ich verstehe WordPress nicht, ich bekomme überhaupt keine E-Mailbenachrichtigungen mehr.

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      Danke für den Link zur SZ – da steht ja wohl so etwas Ähnliches beschrieben, das Metall wird unsichtbar markiert!
      Schönen Abend! Martin
      Da ich nie Email-Benachrichtigungen von WP bekomme, habe ich da keine Probleme – ich benütze nur den Reader ….

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s