Pflegefälle

Unser Haus ist ein Pflegefall und ein Pflegefall besteht aus lauter Pflegefällen. Hier beispielsweise die Terrassentreppe:

IMG_1891-2 IMG_1890Das sieht nicht nur nicht schön aus, sondern ist gefährlich. Hätte man natürlich absperren können und dranschreiben: „Betreten verboten“ – aber die neue Treppe ist schon geliefert worden. Jedenfalls die Materialien:

IMG_1892Betonstufen, wie man sieht. Das Problem: So recht denkmalschutzmäßig korrekt sind die Betonstufen nicht. Aber wenn man überhaupt jemand findet (zwei Maurer habe ich vergeblich gefragt), der einem eine Treppe in der alten Technik aufbaut, dann dürfte das sehr teuer werden. – Zum Glück steht unser Haus nicht unter Denkmalschutz.

Advertisements

10 Gedanken zu „Pflegefälle

  1. Pit

    Hallo Martin,
    am Haus haben wir zum Glueck keine Baustellen, dafuer aber im Garten – leider. Seit Samstag sind Baumfaeller da, und bisher sind 13! Eichen gefaellt worden. Wir wussten es natuerlich schon beim Kauf, dass viele unserer Eichen „oak wilt“ haben, aber dass 13 tot waren oder im Laufe der letzten Monate ihren Geist aufgegeben haben, damit hatten wir nun doch nicht gerechnet. Aber es ist nun mal nicht zu aendern. Und wir haben nahe der Strasze noch 4 weitere, deren Ueberleben sehr zweifelhaft ist. Die werden wohl ebenfalls (in Kuerze) gefaellt werden (muessen). „Oak wilt“ – ich werde darueber auch bald noch bloggen – ist eine durch Insektenbiss in die Rinde und durch Wurzelkontakt uebertragene Infektion, die im unguenstigsten Fall eine erwachsene Eiche innnerhalb eines Jahres absterben laesst. Wir haben alle unsere uebriggebliebenen Eichen behandeln lassen bzw. werden es in Kurze tun, aber eine Garantie, dass die Behandlung hilft, gibt es nicht. Bitte Daumen halten. Ansonsten werden die Baumgaertner noch totes Holz entfernen und ein wenig auslichten. Mal sehen, wie’s danach aussieht.
    Liebe Gruesze aus dem suedlichen Texas,
    Pit

    Antwort
      1. Pit

        Hallo Martin,
        danke fuer’s Daumendruecken. Oak Wilt ist schon ein Fluch fuer die Eichen in Texas. Hoffen wir mal, dass wir ab jetzt den Rest unserer Eichen durchbekommen. Es kostet zwar eine Menge Geld, und keiner kann garantieren, dass es wirkt, aber wir lassen sie doch behandeln. Bei unserer Suche nach Haeusern haben wir uebrigens eine Reihe, die uns durchaus gefallen haetten, als Haus und wegen der Aussicht auf dei Umgebung, ausgesclossen, weil im Vorgarten nichts als tote Eichen standen.
        Liebe Gruesze aus dem suedlichen Texas,
        Pit

  2. Karl-Heinz

    Maurerarbeiten mache ich selber, Martin.
    GsD haben wir die Krankheiten von den Eichen nicht bei uns, dafuer werden Nadelbaeume leichter von Krankheiten bei uns befallen, Pit.

    Antwort
    1. Pit

      Lieber Karl-Heinz,
      in Abwandlung des Spruchs „nobody is perfect“ wuerde ich dann mal formulieren, „nowhere it’s perfect“. Aber trotzdem: hier gefaellt es uns ganz ausnehmend gut.
      Liebe Gruesze aus Texas Hill Country, und ein schoenes Wochenende,
      Pit

      Antwort
    2. emhaeu Autor

      Schade, dass Du so weit entfernt wohnst, sonst könntest Du mir zeigen, wie das Mauern geht – wenn es schwierig wird wie bei Treppenstufen, dann rufe ich lieber einen Handwerker. Schönen Sonntag! Martin

      Antwort
  3. Ulli

    in mir singt es gerade: das Bauen ist es des Martins Lust …
    wenn ich überlege, dass wir uns ja noch nicht sooo lange kennen und wieviele Fotos ich aber schon von dir/euch und diversen Baustellen gesehen habe, dann drängt sich das schlichtweg auf 😉

    frohes werkeln
    herzlichst ulli

    Antwort
  4. wernersobotta

    Das kenne ich doch irgendwo her…… bei älteren Häusern hörne die Pflegefälle nie auf….. wenn Du hinten fertig bist……….. kannst Du vorne wieder anfangen .. In diesem Sinne …. Viel Erfolg …. Steine sind schon da ………..habe ich gesehen …. LG Werner

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s