Grüne Rosen

Wir haben ein Strauß Rosen geschenkt bekommen. Hübsch anzusehen, seltsame Farben. Da braucht man gar kein Photoshop, die sind so.

IMG_0597

IMG_0598

IMG_0602

Habe ich gar nichts gegen. Und wer mitten im Winter frische Rosen kaufen will, der soll das machen, habe ich kein Problem mit.

Womit ich aber ein Problem habe, ist die Schizophrenie mancher Zeitgenossen. Die Schenkenden nämlich lassen keine Gelegenheit aus, über Chemie in Lebensmitteln, die Fehlentwicklungen in der modernen Landwirtschaft, Gentechnik und anderes herzuziehen und den lokalen Anbau, die guten alten Sorten und überhaupt das Naturgemäße zu preisen. Ob es irgendwo einen genialen Rosenzüchter hier in der Gegend gibt, dem es gelungen ist, durch geduldige jahrzehntelange Versuche Rosen von solcher Farbigkeit aus einer alten Sorte heraus zu züchten, eine Rose, die im Freiland im Schnee ihre schönsten Blüten entwickelt?

Advertisements

13 Gedanken zu „Grüne Rosen

  1. Pagophila

    Du schreibst mir aus der Seele, Martin. Wir leben im Jahrtausend der Doppelmoral, und die Macher wissen, dass vermeintlich augenfälliger Schönheit schwer zu widerstehen ist…

    Antwort
  2. Ulli

    wir hatten es gerade eben am Küchentisch davon, dass wir in einer Welt leben, wo es für jede Situation ein eigene Moral gibt … tja-
    da haben wir es wieder- und by the way, mir gefallen diese Rosen nicht wirklich! Aber ich bin ja eh komisch …

    liebe Grüsse Ulli

    Antwort
  3. puzzleblume

    In meinem Garten trotzen ganz verschiedene Rosen dem Winter, überstehen als Knospen und Blüten reifbezuckert auch einige Frosttage und blühen ungeniert und nur leicht beschädigt weiter. Zuchtformen sind das aber auch. Hiesige Wildrosen tun das nicht.

    Bei Schnittblumen und Urlaubsreisen setzt bei den meisten Menschen die ökologische Bewegtheit aus.

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      Da bin ich aber neidisch, denn hier haben Anfang Dezember die letzten Rosen den Geist aufgegeben. Wir haben aber auch nicht viele, nur 4, alles Kletterrosen und die – glaube ich – halten sich im Winter nicht so toll.

      Antwort
    1. emhaeu Autor

      Jede Menge Züchter versuchen mit allen möglichen Methoden, auch Gentechnik, eine richtig blaue Rose zu züchten, aber bisher ist es noch niemand gelungen. Muss auch nicht sein, finde ich.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s