Blumenbilder

DSC03712

Kunstsammler, meinte eine Künstlerin kürzlich, meiden Blumenbilder. – Glaube ich gerne. Vielleicht mit ein paar Ausnahmen: Aquarelle von Emil Nolde, die „Flowers“ von Andy Warhol, oder wenn die Blumen auf Porzellan gemalt sind und „Meißen“ drauf steht.

DSC03720

Warum keine Blumen? Zu dekorativ vermutlich, zu harmlos-gefällig, dringender Kitschverdacht, traditionalistisch. So etwas ist vielleicht etwas für Antiquitätensammler, aber nichts für Leute, die sich mit zeitgenössischer Kunst beschäftigen und genügend Geld auf dem Konto haben, um welche zu kaufen. Irgendwie so wird sich die Distanz zu Blumenbildern erklären lassen.

Meissen-Speiseteller-Blumenmalerei-Schwertlilie-1Wahl

Aber seltsam: Die Häuser, die sich die Sammler von Kunst bauen lassen oder kaufen, müssen ästhetisch ansprechend sein, die Dekoration innen und außen harmonisch-ausgewogen, die Möbel ausgesuchte Stücke in klarer Formensprache. Dazu ein klassisch-harmonisches Blumenbild an der Wand? Nein, an die Wand muss irgendetwas Avantgardistisches, nur nichts Dekoratives! Schon komisch, die Leute.

 

 

Werbeanzeigen

8 Gedanken zu „Blumenbilder

  1. tanjamaria.e

    Lieber Martin, da muß ich wirklich grinsen – Du hast ganz Recht – der Kunstmarkt und die Käufer sind seltsam – ich sage immer ein großer Zirkus – allerdings wird keiner gezwungen mitzumachen … 🙂 viele Grüße Tanja

    Liken

    Antwort
  2. puzzleblume

    Die Farben dieser abgebildeten Porzellanmalereien sind extrem leuchtend, als hätten sie ein aggressives Eigenleben, das einem die Sahnetorte schneller vom Teller saugt, als man „Haps“ sagen könnte – das würde mir auch Angst machen.
    Da ich aber keinen Hang zum Avantgardistischen verspüre, lasse ich weniger hungrig wirkende Blumenbilder gern in mein Haus.

    Liken

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      Da traut man sich gar nicht, etwas Essbares draufzulegen … vielleicht deshalb habe ich auch gerne reinweißes Porzellan. Das, auch wichtig, auch mal runterfallen kann ….

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.