Weihnachtsblumen

IMG_1418

Mit diesem Bild von zwei Mohnblüten, die gerade in unserem Garten blühen, wünsche ich allen

F r o h e   W e i h n a c h t e n !

(((Kleine Ergänzung für alle, die bei blühenden Dezemberblumen die Klimakatatstrophe vor der Tür sehen: im Jahr 2010 lag die Durchschnittstemperatur hier in Köln 5,0 Grad unter dem langjährigen Mittel, der kälteste Dezember seit 1933 mit 28 Frosttagen. In diesem Dezember liegt die Durchschnittstemperatur bisher um 5,9 Grad über dem langjährigen Mittel. Nimmt man den ganzen Herbst 2015, dann ist die Abweichung gegenüber dem langjährigen Mittel unter 1 Grad – womit ich nur sagen wollte: Sind doch schön, die Dezember-Blumen!

Advertisements

15 Gedanken zu „Weihnachtsblumen

  1. Pit

    Lieber Martin,
    auch Euch ein besinnlich-frohes Weihanchtsfest und fuer das kommende Jahr alles Gute,
    Pit [aus einem eher fruehlingshaften Fredericksburg]

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      Komme zu spät, lieber Pit, weil ich die Computeraktivität feiertagsbedingt etwas reduziert habe. Deshalb schon jetzt: Ein tolles Neues Jahr!
      Martin

      Antwort
      1. Pit

        Hallo Martin,
        nicht zu spät, denn, wie heißt es doch so schön im Rheinland, „Wä kömmt enne Oktaav es och noch braav.“ Sagte jedenfalls meine Mutter.
        Einen guten Rutsch,
        Pit

  2. puzzleblume

    Mir gefallen die kleinen Farbsprenkel in den graugrünbraunen Gärten und wie die Pflanzen Gelegenheiten zum Blühen nutzen, wie sie sich gerade durch günstige Standorte ergeben.
    Wenn die gläsernen Eiszapfen und Schneesterne so wenig passen wollen, sind Blumen im Christbaum Baum genau so gut, denn von einer Rose singen viele ohnehin. …. 🙂

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      … aber das sind doch Mohnblüten, die könnte man zwar auch in den Weihnachtsbaum hängen, wäre dann aber, sagen wir mal, eine kreative Weiterentwicklung der Tradition …. !

      Antwort
      1. puzzleblume

        Klapprozen 🙂
        Und ob nun Myrrhe oder Mohn zur Weihnachtsseligkeit verholfen haben – was weiss man?
        Ich habe jedenfalls zu Weihnachten ein ungarisches Mohn-Bejgli, eine Mohnrolle, geschenkt bekommen, und weil die so lecker schmeckt, hätten Mohnblumen schon verdient, auf den Baum zu kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s