Die Bilder zu meinem nebenstehenden Erzählungsband, den „unerotischen Sexgeschichten“, stammen von Hans-Jürgen Küster. Es handelt sich nicht um Illustrationen im engeren Sinne, ja, sie sind nicht einmal speziell für diesen Erzählungsband angefertig worden.

Sie sind mir sozusagen über den Weg gelaufen, ein glückliches Zusammentreffen.  Denn als Hans-Jürgen auf seiner Buchalov-Freunde-Tour 2014 auch bei uns vorbeigekommen ist und seine große Tausch-Kiste ausgepackt hat, da fiel mein Blick auf diese Zeichnungen: Genau, das wär’s doch! Und das ist es tatsächlich – der Meinung bin ich jetzt, wo nach einer absolut unkomplizierten Zusammenarbeit alles fertig ist, immer noch. Der eine oder andere mag die Zeichnungen für etwas sperrig halten – – – ok. – so soll es auch sein!
IMG_0502 IMG_0506 IMG_0511

Advertisements

5 Gedanken zu „

  1. Pingback: und dann … | BUCHALOVS BLOG ••••••••

  2. juergenkuester

    Lieber Martin!
    Es ist schön die Zeichnungen auch in dieser Form eines „Blogberichtes“ zu sehen.
    Ich bin immer noch sehr von der Klarheit der Zeichnungen und der einzelnen Bildelemente angetan und weiss auch noch genau, was mich damals angetrieben hat.
    Danke für die Veröffentlichung.
    Liebe Grüße Juergen

    Antwort
  3. puzzleblume

    Die Grafiken erinnerten mich sofort an Mobile.
    Mit den hineingeflochtenen sexuellen Elementen des Sexuellen (nicht Erotischen), die sich immer wieder bei allen nur erdenklichen Lebensbereichen ins Blickfeld schieben, passen sie so gut zu deinen Geschichten, dass ich an einen Zufall nicht gedacht hätte.

    Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.