Erinnerungen

Als ich angefangen habe, die alten Familienfotos zu reproduzieren, da habe ich noch überlegt, was ich mit all den Bildern denn anfangen soll. Inzwischen hat sich für etwa 30 Bilder schon ein Verwendungszweck gefunden. Eine meiner älteren Schwestern hat nämlich ihre Kindheitserinnerungen aufgeschrieben – ich habe Bilder beigesteuert und daraus ein kleines Buch gemacht. 54 Seiten, Auflage 25 Exemplare, pro Stück 2,30 €. Heute kam die Kiste mit den Büchern.  Ist schon toll, wie leicht und wie preiswert so etwas heute geht.

Christiane titel.indd

Advertisements

6 Gedanken zu „Erinnerungen

  1. puzzleblume

    Wunderbar, wenn man solche Ortsnamen in der Biographie hat, wirkt das viel berührender als ein „Von Königsberg nach Berlin“, obwohl es objektiv betrachtet ungerecht ist, aber es scheint den Verlust von viel mehr heiler Welt zu suggerieren.
    Schön, dass die Familienbilder gesehen werden.

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      „Von Königsberg nach Berlin“ hätte ich auch zu bieten, meine Oma. Niedermois > Fischenich: Von einem Kaff ins andere. In dem einen, das eigentlich Nieder Mois heißt (Niedermois ist irgendwie eine familieneigene Schreibweise) sind ein Kirchenhistoriker, ein Kunstprofessor und ein Bundesliga-Fußballer aufgewachsen. Fischenich hat außer ab und zu einen Fernblick auf den Rhein einen Bundesliga-Schiedsrichter zu bieten, auch einen Kunstprofessor aber zwei besonders große Berühmtheiten, nämlich die Schuhmacher-Rennfahrer-Brüder …

      Antwort
  2. Ulli

    Ich staune, dass es selbst mit Bilder noch so preiswert geht. Ich überlege ja die kleine blaue Frau so auf den Weg zu bringen! Du machst mir Mut und vielleicht frage ich auch noch mal nach …
    Schön, dass ihr eure geschichte so pflegt. Am WE hatte ich ein Gespräch mit meinem Sohn, nun habe ich mich entschieden: ich schreibe nur für die Kids mit Hilfe meiner Gedankenauffangbücher unsere Geschichte auf. Aber dazu muss es erst wieder Herbst und Winter werden, jetzt drängeln andere Dinge. Gut, dass wir drüber gesprochen haben.
    liebe Grüsse
    Ulli

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      Man muss aber dazu sagen, dass es kein Kunstdruckpapier ist und die Bilder in Schwarz-Weiß sein müssen.
      Ich habe meine Erinnerungs-Kiste auch wieder geschlossen, der Garten ruft, das Unkraut sprießt …

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s