Wer einen auf Retro macht, schafft keinen Design-Klassiker

 

„Wiederzukehren vermag Tradition einzig in dem, was unerbittlich ihr sich versagt.“ – Ach, Adorno, warum kannst du nur keine normalen Sätze schreiben? Wie wär’s mit:

Man kann nicht einfach an alte Traditionen anknüpfen. Im Gegenteil: Nur dann, wenn man die bestehenden Traditionen links liegen lässt, kann man eine neue Tradition schaffen.

Oder in Kurzform: Wer einen auf Retro macht, schafft keinen Design-Klassiker.

Jedenfalls: So verdreht Adorno auch formuliert haben mag, Recht hat er. Das ging mir diese Woche durch den Kopf, als mir mein Neffe Fotos von dem Haus geschickt hat, das mein Urgroßvater 1875 erbauen ließ.

Was er getan hat, ist für den zeitgeistkonformen Nostalgiker ein Greuel. Er ließ das bestehende Gutshaus nebst einigen Ställen, die im Wege waren, abreißen und setzte an die Stelle eine Villa im Stil der Berliner Spätklassik. Nun sind solche Häuser von Schinkel-Schülern in bestimmten Gegenden Berlins oder Dresdens keine Seltenheit. Aber Urgroßvater setzte sein Haus mitten in ein 250-Einwohner-Dorf, durch das noch heute keine asphaltierte Straße führt. Ringsum ein Ensemble der für die Gegend typischen Bauernhäuser. Ein Stilbruch! Der Protzkasten passt  in dieses Dorf wie die Faust aufs Auge, riefen die Nachbarn, rufen heute die, die vom Ensemble-Schutz und der Bewahrung des dürflichen Charakters schwärmen (aber selten in einem alten Bauernhaus mit niedrigen Decken und kleinen Fenstern wohnen wollen). Urgroßvater war das Gerede der Nachbarn herzlich egal. Er war stolz auf sein Haus und hängte drinnen Ölgemälde von seiner Frau und sich an die Wand.

Julius Haeusler, Ölgemälde von Emil Brehmer (1886)

Es scheint, ob die Zeit Urgroßvater (und Adorno) Recht geben würde. Die typischen alten Bauernhäuser im Dorf verschwinden langsam oder werden so renoviert, dass sie kaum wieder zu erkennen sind. Von seinem Gutshof ist nicht viel geblieben. Ställe und Scheunen wurden abgerissen. Nur sein Haus steht heute unter Denkmalschutz und wird langsam, allzu langsam, vom Staat originalgetreu renoviert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s