Der Jahreszeit angepasste Computer-Kleidung

Wenn man lange vor dem Computer sitzt, kriecht einem die Kälte in die Knochen. Mir jedenfalls. Draußen ist es zwar für die Jahreszeit zu warm, aber was hilft das Relativieren: Es ist kalt. In meinem Arbeitszimmer auch. Gut, ich könnte die Heizung rund um die Uhr angestellt lassen, dann wäre es wärmer. Aber ich habe eine andere Lösung gefunden: Einen Computer-Winteroverall. Weil Overall wohl noch nicht englisch genug klingt, nennt man das heute Jumpsuit.

Eigentlich wollte ich ein Bild von mir in meinem Computer-Winteroverall einfügen, aber die Hausfotografin weigerte sich. Ich solle mich nicht lächerlich machen. Als ob die junge Dame oben auf dem Bild lächerlich aussehen würde! Gut, ich bin weder so jung noch so weiblich, aber werden Mode-Avantgardisten nicht immer zuerst verlacht?  Das blaue Ding ist jedenfalls prima warm, vor allem auch am Rücken kann es nicht mehr ziehen.

Nur das Material ist nicht perfekt. Hautgefühlmäßig. Kein Vergleich mit den wunderbaren Fleece-Qualitäten, wie sie z.B. die Fleecedecken von Zoeppritz haben. Hätte ich mir denken können, weil ich das Ding bei pearl.de bestellt habe, einem Fachversand für überflüssiges Computerzubehör und allerlei Novitäten, die sich irgendjemand zwischen Hongkong und San Francisco ausgedacht hat und die dann bald rund um diese schöne Erde die Mülltonnen füllen. Mein Overall aber nicht, auf den lasse ich nichts kommen.

Advertisements

16 Gedanken zu „Der Jahreszeit angepasste Computer-Kleidung

    1. emhaeu Autor

      Der Verhaltensbiologe oder besser Verhaltenspsychologe weiß vielleicht, ob der Affe als solcher nicht ein glücklich-zufriedenes Tier ist. Vielleicht: Wenn ihr nicht werdet wie die Affen ….
      Alles Gute!

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Pit

        Ich wuerde sagen, „wenn ihr nicht geblieben waeret wie die Affen.“
        Wie ich gerade in einem anderen Blog kommentiert habe, war es nicht gerade die beste Idee in der Entwicklungsgeschichte der Menschheit, als einer ihrer Vorfahren auf die unglueckliche Idee kam, vom Baum herabzusteigen.

        Gefällt mir

  1. Pit

    Hallo Martin,
    hier laeuft gerade die Heizung im „Office“. Unser Arbeitszimmer mit Computer, Schreibtisch usw. ist uebrigens die umgebaute Haelfte der (ehemaligen) Garage. Und weil wir immer noch die Original- Garagentore haben, kann es – bei entsprechendem Wind – auch (ganz schoen) zugig sein. Aber die Heizung bringt’s. Es is eine Warmluftheizung. Daher fuehlt man den Effekt sehr schnell. Es haelt alledings nicht lange vor, nachdem man – oder der Thermostat – sie wieder abgeschaltet hat. Ist aber ungemein praktisch. Bis auf den Effekt, dass sie kaum unter den Schreibtisch blaest. Da muss ich dann eben warme Socken tragen. Aber ansonsten brauche ich mich nicht besonders dick einzumummeln. Nun ja, der texanische Winter ist ja auch selten sehr kalt.
    Im Sommer ist dieses Gearet uebrigens auch die Kuehlung. Das Ganze laeuft ueber einen Waermetauscher draussen.
    So, jetzt wird es mir schoin etwas zu warm, und ich werde das Ding mal ausmachen.
    Liebe Gruesse, und „stay warm“,
    Pit

    Gefällt mir

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      So ein Heißluft-Ding, eher eine art Heizradiator mit Gebläse habe ich auch hier oben stehen. Ist aber etwas unangenehm mit der warmen Luft. Brauche ich ja jetzt nicht mehr (;-))

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Pit

        Die Warmluftheizung – auch im restlichen Teil des Hauses – hat mir von Anfang an gut gefallen. Weil sie eben so schnell „kommt“. Da finde ich den Aspekt, dass sie eben nicht so nachhaltig waermt wie Radiatoren schon zu verschmerzen. Fuer uns hier ist ja ihnehin der Kuehlungseffekt )der Klimaanlage) wichtiger als der heizeffekt.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.