Fenster auf – Fenster zu

Der Fenster-Zumacher sitzt bei höheren Temperaturen drinnen, die Vorhänge zugezogen. Falls vorhanden, lässt er auch gerne die Rolläden runter. Und wenn jemand die Tür oder ein Fenster aufmacht, heißt es: Schnell, Fenster zu! Denn so, so freut sich der Fenster-Zumacher, bleiben die sommerlichen Temperaturen draußen. So sitzt er also drinnen, vergleicht regelmäßig die Innentemperatur mit dem Außen-Thermometer und triumphiert angesichts der abgelesenen Temperatur-Differenz. Draußen über 30 Grad, drinnen nur 24,7 Grad, das bringt schon was, sagt er sich und jedem: Morgens von 5 bis 7 Uhr Durchzug, anschließend bleiben Fenster und Türen zu!
Von drinnen ist der Sommer dann allenfalls schemenhaft wahrzunehmen, etwa so:

Der Fenster-Aufmacher – eigentlich müsste es heißen, der Fenster-und-Türen-Aufmacher – sagt nur eins: Bei der Hitze brauche ich frische Luft! Durchzug! Nichts kühlt besser als sich bewegende Luft, Fahrtwind: Bei Luftbewegung sinkt die gefühlte Temperatur. Weiß doch nicht nur jeder Metereologe, sondern jedes Kind.

So schwört jeder auf seine Methode. Kein Problem. Falls nicht ein Fenster-Aufmacher sich mit einem Fenster-Zumacher die Wohnung teilt.

Advertisements

8 Gedanken zu „Fenster auf – Fenster zu

  1. Susanne Haun

    So wie du halten wir es hier bei uns in Berlin auch. Wir haben sogar Temperaturdifferenzen von der Vorder- zur Rückseite der Wohnung und die sind beträchtlich. Ich freue mich auch, bei 27 Grad statt bei 35 vor dem Rechner zu sitzen. Noch sind die Fenster offen aber nach dem Duschen wird alles geschlossen.
    Kommt gut durch diese heißesten Tage des Jahres,
    liebe Grüße von Susanne

    Gefällt mir

    Antwort
  2. puzzleblume

    Wo ich mich allein aufhalte, sind die Aussen-Jalousien halb-zu- aber die Fenster offen, Fliegengitter sei dank ohne Reue. Der Alleszumacher dagegen sitzt in am liebsten in seinem abgeschirmten Hochsicherheitstrakt neben dem Klimagerät und hat schon einen Schnupfen davon.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      In Mittelamerika, wo es dann doch oft heiß ist, haben Schulen beispielsweise gar keine Fenster. Nachts werden klappläden zugemacht. Habe aber mal eine Woche in einem Hotel direkt am Meer dort zugebracht. Statt Fenster nur fliegengitter, tags wie nachts 30 grad, Wassertemperatur im Meer auch 30 Grad. Weil zudem dank hoher Wellen das Meer noch ordentlich lärmte, war schlafen nicht einfach. Da hätte ich dichte Fenster und Klimaanlage bevorzugt ….

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. Pit

    Lieber Martin,
    verwoehnt wie wir hier sind, lassen wir lieber die Klimaanlage laufen. Fenster auf zum Lueften waere zwar im Augenblick in den Nachtstunden moeglich, aber erstens haben wir diese „Guillotine-Fenster“, bei denen eine Haelfte nach oben und die andere nach unten geschoben wird, und dazu noch Metallrahmen, sodass das Oeffnen nicht so einfach ist, und zweitens kaeme dann reichlich viel Ungeziefer rein. Als bleiben die Fenster zu.
    Liebe Gruesse, und „stay cool“,
    Pit

    Gefällt mir

    Antwort
    1. emhaeu Autor

      Guillotine-Fenster, den Ausdruck kannte ich noch nicht. Aber die Art von Fenstern haben wir ja im unteren Geschoss, die sind verdammt schwer und werden sehr selten bewegt.

      Gefällt mir

      Antwort
      1. Pit

        Den Begriff habe ich einfach mal so gepraegt, weil ich nicht weiss, wie sie richtig heissen, und weill mir eins mal wie eben eine Guillotine in den Nacken gesaust ist. Das war im alten Haus in Karnes City. Da war das Gegengewicht ab, aber weil das Fenster alt und er Holzrahmen verzogen war, hielt es – eine Zeit jedenfalls. Bis ich mal den Kopf rausgestreckt habe und es ploetzlich runterkam. Ist aber zum Glueck nichts passiert.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.