Leipzig – Museum der Bildenden Künste

Leipzig hat natürlich auch andere Seiten als die Karl-Heine-Strasse. Zum Beispiel das Museum der Bildenden Künste, ein konsequent moderner Neubau (2004 eröffnet) im Zentrum von Leipzig.

Man hat sich zum Glück dafür entschieden, in die Altstadt, nicht weit von der Nicolai-Kirche, wo Bach oft die Orgel singen und dröhnen ließ (und durch die heute ein Touristenstrom strömt, so dass  andächtiges Verweilen schwer fällt), keinen nostalgisch-historisierenden Bau hinzustellen, sondern einen recht gewaltigen Kubus aus Glas und Stein.

Viel Ausstellungsfläche, nicht überfüllt, es gibt auch leere Wände. Und gute Werke von Neo Rauch und anderen Malern mit DDR-Wurzeln wie Arno Rink. Ich bin da vielleicht konservativ, aber gut gemalte gegenständliche Werke sind immer mein Favorit.

Und eine Sonderausstellung von einem Leipziger Künstler, der weder gut noch gegenständlich gemalt hat. Beieindruckend weniger seine Bilder, als die Texte an den Wänden: Zitate aus den Stasi-Akten des Künstlers, die geeignet sind, jeden Anflug von DDR-Nostalgie im Keim zu ersticken.

Auch der Flughafen zeichnet sich durch moderne und durchdachte Architektur aus. Vielleicht was groß geraten, denn wer fliegt schon nach Leipzig?

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Leipzig – Museum der Bildenden Künste

      1. Susanne Haun

        Das freut mich, Martin.
        Ich will den Zug für Januar buchen, wann war genau der Salon? Am Freitag? Wir wollten von Donnerstag, den 24. Vormittag bis Montag, den 28. Früh kommen. Ist das o.k.? Ich würde gerne die Zugkarten zum Supersparpreis (59,90 p.P.) buchen und möchte mich vorher lieber vergewissern, ob es so zeitlich bei euch passt. Wir freuen uns schon!
        Liebe Grüße von Susanne und Micha

  1. puzzleblume

    Mir gefällt das auch oft wesentlich besser, wenn Modernes neben Altes platziert wird und keiner von beiden sich durch Pseudoähnlichkeit so anbiedert, dass beide an Strahlkraft verlieren.

    Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.