Ribadesella

Am Strand von Ribadesella. Herrliches Wetter, herrlicher Sandstrand, wenige Menschen. Wir schauen nach links:

Da sind schon ein paar mehr Leute, aber man sieht, wie groß der Strand ist, außerdem die schönen Villen, die die gepflegte Uferpromenade säumen.

Wir schauen nach rechts:

Der Berg mit der Kapelle, der Leuchtturm, die Mündung des Flusses Sella ins Meer.

Nein, die Bilder lügen nicht, Ribadesella ist tatsächlich ein sehr angenehmer und schöner Strandort. Nur in einem Punkt lügen die Bilder dann doch wieder ein wenig: Nach diesem Tag versank Ribadesella nämlich für fast eine Woche in Nebel, Niesel, Schauerwetter.

Werbeanzeigen

11 Gedanken zu „Ribadesella

      1. Pit

        OK!
        „Unser“ Port Aransas hat auch fast immer einen relativ leeren Strand, zumindest, wenn man sich ein wenig vom Zentrum entfernt. Der Strand dort erstreckt sich ja ueber 15 Meilen die gesamte Insel [Mustang Island] entlang. Aber so schoen wie da ist es nicht.

        Liken

      2. emhaeu Autor

        Glück gehabt. Der Hafen von Ribadesella, früher Standort von Fischern, heute hauptsächlich von Sportbooten, ist extrem schwierig anzulaufen. Ohne Strömungskarte und vor allem Gezeitentabelle kommt man da nicht rein, da hilft auch der auf dem Bild zu sehende Leuchtturm nichts ….

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.