Über allen Wipfeln

Bei Vossenack im Hürtgenwald

Über allen Gipfeln / Ist Ruh‘?

Nö, lieber Goethe, die Wipfel der Fichten bewegen sich zwar nicht, aber über den Wipfeln, irgendwo ganz weit oben, da braust und brummt der Windmühlenflügel schon von weitem hörbar. Und das, obwohl man an einem windarmen Tag wie dem heutigen tatsächlich „kaum einen Hauch'“ spürt. Nur „die Vögelein schweigen“ nicht „im Walde“, die zwitschern wie immer im Frühling.

11 Gedanken zu „Über allen Wipfeln

    1. emhaeu Autor

      In meiner Erinnerung gibt es im Wendland kaum Windräder. Nur im Süden, bei Trabuhn, wo wir uns vor 8 Jahren am Ortsrand ein Haus angesehen und dann doch nicht gekauft haben, da waren damals so ein paar relativ kleine Windräder

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. puzzleblume

        Das stimmt inzwischen nicht mehr, alle paar Kilometer stehen welche in verschiedenen Höhen herum, ausser im Biosphärenreservat direkt unterhalb der Elbe. Die Monsterdinger gibt es in Europa bisher noch gar nicht.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.