Schlagwort-Archive: Ausstellung

Stein an Stein oder Holzhacken

Fertig. Endlich. Ich habe für einen Bekannten, der eigentlich Goldschmied ist, aber in letzter Zeit einige Mosaikarbeiten angefertigt hat, einen Katalog mit diesen Mosaikarbeiten erstellt. Im Mai werden die Sachen ausgestellt.

Der Auftraggeber ist zufrieden, alles paletti. Macht mir ja auch Spaß, dergleichen. Aber anstrengend ist es doch, konzentriert ein paar viele Stunden vor dem Bildschirm zu sitzen. Und immer im Kopf: Muss genau werden, muss gut werden, muss stimmen, muss passen. Spielerisch ist was anderes. Und, oh Schreck, wie wäre es, wenn ich nach der Mittagspause mit dem nächsten Auftrag anfangen müsste…

Drum freue ich mich, jetzt in den Garten gehen zu können. Zum Holzhacken. Das wärmt und entspannt ungemein.

Besucherzahlen

Untitled-1

Gerade habe ich mal nachgesehen, wie viele Menschen sich die Bilder, die ich ab und zu über Panoramio auf Google Earth hochlade, so angesehen habe. Gar nicht zu wenige: 10 Bilder wurden über 2000 Mal angeklickt, 6 Bilder über 3000 Mal, je 3 Bilder über 4000 Mal und über 5000 Mal, je eins über 6000 und über 7000 Mal – und mein Spitzenreiter 9735 Mal.

Interessant übrigens: Bilder aus Deutschland, z. B. meine schonen Bodensee-Fotos, will kaum jemand sehen, so um die 300 Klicks. Selbst entlegene Regionen in Mittelamerika kommen immer an die 1000 Klicks. Am meisten klicken aber offenbar die Amis, da sind 1000 und mehr schon die Regel. Oder sind das Nicht-Amerikaner, die sich die schönen Südstaaten ansehen wollen?

Zu denken aber hat mir folgendes gegeben: Wenn jemand eine Ausstellung in einer Galerie o.ä. macht, ist er froh, wenn 100 Leute kommen. Nun sage niemand, das wäre nicht vergleichbar, bei Google gehe es ja nur um kurze Klicks, bei Galerien hingegen um Besucher, die sich die Bilder genau ansehen. Ist aber nicht so – bei vielen Eröffnungen sind das Sektglas oder die Frisur der Besucherin XY viel wichtiger …