Schlagwort-Archive: Flores

Gegensätze in Flores, Guatemala

Es kommt nur auf den Blickwinkel an. Schaut man nach Osten, sieht man den einsamen, menschenleeren See.
seeganz
Dreht man sich herum, bekommt man einige Frauen in traditioneller Maya-Tracht in den Blick.IMG_6237n

Was man nicht sieht: Die Frauen sind weiter aus dem Süden Guatemalas gekommen, sie machen machen einen Sonntagsausflug nach Flores, es sind Touristinnen. In Flores trägt niemand die alten Maya-Trachten. 

Malerische altertümliche Strassen und Häuser habe ich in den vorigen Beiträgen gezeigt. Aber auch hier braucht man sich nur herum zu drehen und ein paar Schritte zu gehen und schon steht man vor einen hochmodernen Shopping-Mall, die von dicken Lautsprechern kräftig beschallt wird. Meist ist trotzdem recht wenig los im Shoppingcenter „Mundo Maya“.

DSC05020nWiederum ein Stück weiter noch ein Shoppingcenter, in dem dieses Gebäude steht:

IMG_1091n

Eine Filiale der „Megapaca“-Kette. Hier werden im großen Stil Textilien verkauft, die aus den Altkleidersammlungen der USA stammen:

IMG_1089n

Das Bild zeigt übrigens nur ein Drittel des Ladens. – Ich habe mir zwei Oberhemden, eine leichte Reisetasche und zwei dicke Winterjacken gekauft. Winterjacken werden aus den USA angeliefert, bleiben aber liegen. Wer braucht in den Tropen schon eine Daunenjacke?

 

Straßen in Flores, Guatemala

strasse4

Ein recht kühler Wintertag, 22 Grad, morgens sonnig, abends kommen wie so oft Wolken, nachts regnet es. Flores ist ein Touristenort, aber nicht nur, es gibt eine belebtere Seite, wo in den Hotels und Bars nachts lautstark gefeiert wird, und die ruhige Seite, wo die Einheimischen wohnen. Schmale, oft holprige Strassen, Wellblechdächer, bunte Fassaden. Auf letzteres legt die Stadt wert – soll alles hübsch pittoresk aussehen für die Touristen.

 

 

strasse strasse3strasse5 strasse6 strasse7 strasse8