Schlagwort-Archive: Guatemala

Katalog zur Übung

… mehr zu Übungszwecken als aus einem bestimmten Grund habe ich in den letzten Tagen Schmuck fotografiert und versucht, daraus einen Katalog zu machen. Und weil ich froh bin, dass ich die ganze mir nicht ganz geheure Technik geschafft habe und dass es auch noch ungefähr so aussieht, wie ich mir das vorgestellt habe, präsentiere ich hiermit das Blätter-Ding der Bloggerwelt:

Melchor de Mencos – ein Grenzort

grenze5

Es gibt nur einen einzigen Grenzübergang zwischen Guatemala und Belize. Das erstaunt den Europäer, der offene Grenzen gewöhnt ist, aber Guatemala und Belize sind sich nicht freundlich gesonnen, die Guatemalteken erkennen die heute Grenzziehung nicht an und beanspruchen große Teile von Belize für sich. Der Grenzort heißt auf der einen Seite Melchor de Mencos, auf der anderen Benque Viejo del Carmen.

„Es gibt keine Sehenswürdigkeiten“ verkündet die Wikipedia knapp aber zutreffend. Dabei liegen im Umkreis eine ganze Reihe von Maya-Ruinen, die meisten kaum bekannt und nur mit dem Jeep zu erreichen. Keine Sehenswürdigkeiten: Der Reisende ist froh, wenn er seine Stempel im Pass hat, nicht allzu viel Ein- und Ausreisegebühren zahlen musste und wieder im Bus sitzt. An solchen Stellen ist Mittelamerika weder bunt noch fotogen.

Das alte Holzhaus mit dem Marienaltar hat vielleicht noch einen gewissen Charme:

grenze3

Aber der Rest ist geprägt von Buden, Ständen und kleinen Restaurants, die Menschen aufgemacht haben, um irgendwie von den durchziehenden Reisenden zu profitieren, was ihnen, sieht man sich den Zustand dieses Häuser an, mehr schlecht als recht zu gelingen scheint.Grenze4

grenze1

grenze2